Frau Keyßner gehört fast seit Praxisgründung mit zum Team. Vorher war sie im heilpädagogischen Bereich tätig.

Im Kinderzentrum ist sie für das Qualitätsmanagement mitverantwortlich, führt außerdem neuropsychologische Tests durch, aber der Hauptarbeitsbereich ist Ansprechpartnerin für Eltern von Kinder mit einem Handicap zu sein. Hier möchte sie Unterstütung und Hilfe anbieten, sei es bei der Auswahl geeigneter Therapeuten, bei Hilfsmitteln, bis hin zur Beantragung von Pflegegeld und Schwerbehindertenausweis und alles was sonst noch zur Entlastung möglich ist.

Frau Keyßner lebt mit ihrem Mann und drei Kindern hier in Soltau.